Inhaltsverzeichnis   Druckansicht  

Brigitte Schuler - Praxis für Therapie und Pädagogik Zürich

Menü

Startseite > Therapie

Therapie

Mein therapeutisches Arbeiten beruht in erster Linie auf den Grundsätzen des Life Energy Process®.

Life Energy Process® ist ein von Dr. Stèphano Sabetti entwickeltes ganzheitliches Lern- Heil- und Therapiesystem. Es basiert auf dem Verständnis der Dynamik von Energie und verbindet westliche und östliche Heilkonzepte.

L.E.P. ist Mitglied der EABP (European Association for Body Psychotherapy). Process Inquiry®, Vocia® und Energy Pedagogy® sind Formen des Life Energy Process®, in welchen ich ausgebildet bin.

Für mehr Informationen:  www.lifeenergyprocess.de

Der zweite Ast meines therapeutischen Wirkens ist die Atemtherapie. Die Forschung hat längst erkannt, dass bewusst eingesetzte Atmung Schmerzen und Verspannungen lindern und bei psychischen und physischen Störungen helfen kann. Die ganzheitlich-integrative Atemtherapie, wie sie am IKP Zürich gelehrt wird, setzt die Stärkung der Selbstregulation, die Förderung der Selbstwahrnehmung und die Stärkung der Genesungskompetenz ins Zentrum.

Die Atemarbeit passt wunderbar in mein körperzentriertes therapeutisches Wirken.

Je nach Anliegen entscheiden Sie sich für eine der Therapieformen

oder wir entscheiden gemeinsam in der Stunde, welche Form im Moment passend ist.

Ich bin EMR und ASCA zertifiziert. Voraussetzung für eine Kostenbeteiligung der Krankenkasse ist eine Zusatzversicherung für Alternativ- oder Komplementärmedizin.

Aktuell

WARUM NICHT DIREKT

In Zusammenarbeit mit Helga Köhler

 

Was würde sich in Deinem Leben wandeln, wenn Du direkter in Deiner Kommunikation wärest. Wir werden mit der Stimme und unserem Körper erforschen, wo es gut wäre sich direkt auszudrücken statt zurückzuhalten. 

 

17. - 18. Juli 2021, Margetshöchheim

Info und Anmeldung

 

 

Inspiration

Es ist unser Licht, das wir fürchten, nicht unsere Dunkelheit. Unsere tiefste Angst ist nicht, dass wir unzulänglich sind. Unsere tiefste Angst ist, dass wir unermesslich machtvoll sind. Wir fragen uns: Wer bin ich eigentlich, dass ich leuchtend, hinreißend, talentiert und fantastisch sein darf? Wer bist du denn, es nicht zu sein?
Marianne Williamson, (zitiert von Nelson Mandela in seiner Antrittsrede)

Seitenanfang