Inhaltsverzeichnis   Druckansicht  

Brigitte Schuler - Praxis für Therapie und Pädagogik Zürich

Menü

Startseite > Über mich

Über mich

        
  Geboren am 10. Februar 1976 in Zürich
  Mutter eines Sohnes 1997 und einer Tochter 1999
  Musikbegeistert - Gesang, Gitarre, Cello, ...
  Früher auch sportlich :-) Handball, klassischer Tanz, Aikido
         
  Wichtige Lehrer und Inspirationen - Stèphano Sabetti, Vivian Persson, Mark Fox, ...
  Krishnamurti, Paramahansa Yogananda, Ramana Maharshi, Mother Meera, ...

 

Aus- und Weiterbildungen

1989 - 1996 Literargymnasium Rämibühl, Zürich
  Matura Typus B, Januar 1996
2002 - 2004 Pädagogisches Ausbildungszentrum Musegg, Luzern
  Primarlehrdiplom Januar, 2004
2007 Kommunikationstraining / Process Inquiry
  Counselor, Process Inquiry
  Institute for Life Energy Process, Köln
2009 - 2010 Energiepädagogik / Lernprozess-Begleitung
  L.E.P. Practitioner, Energy Pedagogy
  Institute for Life Energy Process, Köln
2011 - 2012 Ausdrucks- und Stimmtherapie
  L.E.P. Practitioner, Vocia
  Institute for Life Energy Process, Kopenhagen
2014 Basisjahr True Voice
  bei Mark Fox in Aachen
2015 - 2017 Ganzheitlich Integrative Atemtherapie
  Diplomierte Atemtherapeutin GIA IKP
  Institut für körperzentrierte Psychotherapie, Zürich

Berufliche Tätigkeiten

Seit 1997 Mutter und Hausfrau
2004 - 2012 Klassenlehrperson, Mischklasse 4.-6. Schulhaus Bühl
  Primarschule Gunzwil/Beromünster
2012 - 2015 Lehrperson im Sonderschulbereich
  Schul- und Wohnzentrum Schachen
  Im Rahmen des Pilotprojektes Transa mit vielfältigen Aufgaben:
  - Planung und Durchführung des Unterrichtes für Knaben mit Verhaltensauffälligkeit
  - Begleitung der Jungs im Wohnheim (inkl. Nachtdienste)
  - Sozialpädagogische Familienbegleitung
  - Mitentwicklung des Teamkonzeptes
Seit 2015 Einsätze als Homeschooling-Lehrperson
  im Auftrag des Schul- und Wohnzentrums Schachen
  Arbeit in eigener Praxis
   

 

Upcoming Events 2018

24.10.18 Start "Sing Atelier"                                       10 Abende, im Freizeitdienst Zollikon
03.11.18 Fortbildung "Lehrpersonen sind Pioniere"    6 Stunden, an der ZAL Zürich
01.12.18 "Entspannen durch bewusstes Atmen"         4 Stunden, an der Mirgros Klubschule Luzern

 

 

Inspiration

Es ist unser Licht, das wir fürchten, nicht unsere Dunkelheit. Unsere tiefste Angst ist nicht, dass wir unzulänglich sind. Unsere tiefste Angst ist, dass wir unermesslich machtvoll sind. Wir fragen uns: Wer bin ich eigentlich, dass ich leuchtend, hinreißend, talentiert und fantastisch sein darf? Wer bist du denn, es nicht zu sein?
Marianne Williamson, (zitiert von Nelson Mandela in seiner Antrittsrede)

Seitenanfang