Inhaltsverzeichnis   Druckansicht  

Brigitte Schuler - Praxis für Therapie und Pädagogik Zürich

Menü

Startseite > Pädagogik > Angebote für Schulen

Angebote für Schulen

Weiterbildungskurs "Lehrpersonen sind Pioniere"

 

Entwicklung und Durchführung des Kurses gemeinsam mit Karin Schmutzler

 

Nächster Start an der ZAL in Zürich

Samstag, 3. November 2018

HIER Anmeldung (via ZAL Website)

Zielgruppe:

Schulteams aller Stufen

Beschreibung:

Pionierpflanzen besiedeln Gebiete unter extremen Bedingungen. In der Forschung liefern Pioniere wesentliche, neue Erkenntnisse und im Militär fördert ein Pionier die Bewegungen der eigenen Seite und hemmt die des Gegners.

Lehrer arbeiten unter extremen Bedingungen, können wesentliche und wegweisende Erkenntnisse liefern über Konflikte und Strömungen unserer Gesellschaft, weil sie an der Front arbeiten und dort Einfluss nehmen.

Es ist Zeit, den Lehrberuf aus dieser Perspektive zu betrachten und dementsprechend aufzutreten.

Ziele:

• Auseinandersetzung mit dem eigenen Berufsbild

• Pionierqualitäten erforschen und (weiter-)entwickeln, das heisst:

  • Körpersprache lesen und reflektieren
  • Präsenz in Körper und Stimme erweitern
  • Dynamiken erkennen und daraus Lösungen ableiten

• Das Erfahrene integrieren und im Schulalltag umsetzen

Arbeitsweise:

Theoretische Inputs aus der Energiepsychologie und –pädagogik. Praktische Erfahrungseinheiten mit Stimme, Ausdruck und Kampfkunst, Eigenreflexion und Austausch

Termine 2019

15.2.19 "Entspannen durch bewusstes Atmen"         Movere Allegria Bildungszentrum, Bamberg 
16.2.19 "Singen ohne Grenzen"                                Movere Allegria Bildungszentrum, Bamberg
8./9.3.19 Heartfulness Training nach Stèphano Sabetti Seminar A, München
22.-24.3. "In Leichtigkeit deine Stimme erheben" zusammen mit Helga Köhler, Würzburg
8.5.19 Start "Sing Atelier", 8 x Mittwochabends       Freizzeitdienst Zollikon

 

 

Inspiration

Es ist unser Licht, das wir fürchten, nicht unsere Dunkelheit. Unsere tiefste Angst ist nicht, dass wir unzulänglich sind. Unsere tiefste Angst ist, dass wir unermesslich machtvoll sind. Wir fragen uns: Wer bin ich eigentlich, dass ich leuchtend, hinreißend, talentiert und fantastisch sein darf? Wer bist du denn, es nicht zu sein?
Marianne Williamson, (zitiert von Nelson Mandela in seiner Antrittsrede)

Seitenanfang